Privacy Policy

1 Einleitung

1.1 Den Schutz der Nutzerdaten nimmt runosy GmbH (in Gründung) (runosy GmbH) sehr ernst. Damit Sie runosy nutzen können, muss runosy GmbH von Ihnen übermittelte Nutzerdaten erhalten, bearbeiten und an Dritte übermitteln können. Dabei ist der runosy GmbH wichtig, dass Sie die von Ihnen übermittelten Nutzer-daten kontrollieren können und selber darüber entscheiden, wem ausser der runo-sy GmbH diese Nutzerdaten zugänglich gemacht und übermittelt werden. Diesem Zweck dienen die vorliegenden Datenschutzbestimmungen.

1.2 Diese Datenschutzbestimmungen bilden integralen Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen der runosy GmbH. Ausschliesslich aus Gründen der Über-sichtlichkeit werden sie in diesem separaten Dokument dargestellt.

1.3 Mit der Nutzung von runosy oder dem Zugriff darauf akzeptieren Sie die vorlie-genden Datenschutzbestimmungen in der jeweils gültige Fassung.

2 Erhalt von Nutzerdaten

2.1 runosy GmbH erhält zahlreiche Nutzerdaten. Dazu gehören namentlich die fol-genden:

2.1.1 Bei der Registrierung müssen Sie uns persönliche Angaben wie Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

2.1.2 Durch Ihre Nutzung von runosy erhält die runosy GmbH Informationen und Daten über Ihre Aktivitäten auf runosy (z.B. Beginn und Ende der Nutzung, Nutzung der verschiedenen Angebote, Login-Informationen) und Informationen und Daten über die von Ihnen verwendeten Geräte (Netzwerk- und Kommunikationsdaten, IP-Adresse, Handynummer, Internetdienst, Betriebssystem, Standort).

2.1.3 Informationen und Daten, die von Ihnen selber auf runosy zugänglich gemacht werden (Pinchs, „Was dich wirklich interessiert“ und andere von Ihnen zugänglich gemachte Informationen und Daten). Entsprechende Informationen und Daten können unter Umständen auch zusätzliche Informationen und Daten (insbesondere Metadaten) enthalten.

2.1.4 Informationen und Daten, die von Dritten über Sie auf runosy zugänglich gemacht werden.

2.1.5 runosy verwendet Cookies, um Informationen über Sie zu speichern und Ihre Nut-zung von runosy zu überwachen und zu speichern.

2.1.6 runosy verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Auch Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertrags-staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu-werten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um wei-tere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analy-tics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie je-doch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

3 Speicherung und Löschung der Nutzerdaten

3.1 runosy GmbH speichert die gemäss Ziffer 2 erhaltenen Nutzerdaten.

3.2 Die Server der runosy GmbH befinden sich in der Schweiz. Sollten Sie runosy von ausserhalb der Schweiz nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Nutzerdaten in der Schweiz gespeichert und bearbeitet werden.

3.3 Bitte beachten Sie, dass von Ihnen veröffentlichte Nutzerdaten im Rahmen Ihrer Konto-Einstellungen für Dritte zugänglich sind, welche diese ansehen, kopieren, herunterladen, bearbeiten, speichern etc. können. In diesem Umfang entziehen sich Ihre Nutzerdaten der Kontrolle der runosy GmbH.

3.4 Sie können jederzeit Auskunft betreffend die über Sie gespeicherten personenbe-zogenen Nutzerdaten verlangen.

3.5 Ebenfalls können Sie verlangen, dass runosy GmbH Ihre Nutzerdaten ändert, be-richtigt, sperrt oder löscht. Einem entsprechenden Gesuch kommt runosy GmbH in der Regeln innert zwei Arbeitstagen nach. Dabei gelten folgende Ausnahmen:

3.5.1 Nutzerdaten, die für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigt werden, werden erst gelöscht, wenn der Vertrag vollständig beendet ist.

3.5.2 Wenn runosy GmbH aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verpflichtet ist, die Nut-zerdaten aufzubewahren, kommt runosy GmbH dieser Pflicht nach.

3.5.3 Wenn Hinweise vorliegen, dass Sie runosy in vertrags- oder gesetzwidriger Weise genutzt haben, werden die entsprechenden Nutzerdaten erst gelöscht, wenn sie für die Klärung dieser Hinweise nicht mehr benötigt werden.

3.5.4 Wenn Nutzerdaten von runosy GmbH gelöscht werden, können sie für eine gewis-se Zeit in internen Aufzeichnungen und Sicherheitskopien von runosy GmbH be-stehen bleiben. Die Aufzeichnungen und Sicherheitskopien von runosy GmbH macht diese für Dritte nicht zugänglich.

3.6 runosy GmbH teilt eine Änderung, Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Nutzerdaten an Dritte mit, denen runosy GmbH die davon betroffenen Nutzerdaten übermittelt hatte.

3.7 Bei einer Kündigung oder endgültiger Sperrung Ihres Kontos werden die damit verbundenen personenbezogenen Nutzerdaten unter Vorbehalt von Ziffer 3.5 ge-löscht.

3.8 Bitte beachten Sie, dass Nutzerdaten, insbesondere diejenigen im Bereich, der auch für bei runosy nicht registrierte Benutzer zugänglich ist, durch Suchmaschi-nen indiziert werden können. Eine gezielte Änderung oder Löschung dieser Nut-zerdaten ist in der Regel nicht möglich, sondern kann nur über die periodische Ak-tualisierung durch die Suchmaschinen erfolgen.

4 Verwendung der Nutzerdaten

4.1 Die gemäss Ziffer 2 erhaltenen Nutzerdaten verwendet die runosy GmbH dazu,

4.1.1 mit Ihnen bezüglich der Nutzung von runosy zu kommunizieren;

4.1.2 die Nutzung von runosy einfacher, schneller und praktischer zu machen;

4.1.3 Werbung auf Sie auszurichten und deren Erfolg zu messen.

4.2 runosy kann Re-Targeting-Technologien verwenden, um Sie auf unseren Partner-websites mit individualisierter Werbung ansprechen zu können. Das Re-Targeting erfolgt anonym.

5 Sicherheit und Schutz der Nutzerdaten

5.1 runosy GmbH trifft die gebotenen technischen und organisatorischen Massnahmen zum Schutz Ihrer Nutzerdaten.

5.2 Personenbezogene Nutzerdaten gibt runosy GmbH nur aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung an staatliche Einrichtungen und Behörden weiter.

5.3 runosy GmbH kann personenbezogene Nutzungsdaten an Dritte weitergeben, wenn dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist.

5.4 runosy GmbH kann anonymisierte, statistisch verdichtete Informationen und Daten insbesondere zu Werbezwecken an Dritte weitergeben.

5.5 runosy GmbH gibt ihre personenbezogenen Nutzerdaten abgesehen von den in diesen Datenschutzbestimmungen vorgesehenen Fällen nicht absichtlich an Dritte weiter.

5.6 runosy GmbH kann Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre personenbezogenen Nut-zerdaten freiwillig zu gewerblichen Zwecken an Dritte weiterzugeben. Auf diese Möglichkeit werden Sie ausdrücklich aufmerksam gemacht werden.

6 Schlussbestimmungen

6.1 Sollte eine Bestimmung dieser Datenschutzbestimmungen unwirksam sein oder werden oder der Vertrag eine Lücke aufweisen, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der fehlenden oder unwirk-samen Bestimmung gilt eine Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien ursprünglich beabsichtigten, wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

6.2 Sollte runosy GmbH im Rahmen einer Umstrukturierung den wesentlichen Teil ihrer Aktiven veräussern, können Ihre Nutzerdaten mitverkauft oder übertragen werden, wenn der Erwerber diese Datenschutzbestimmungen ebenfalls einhält.

6.3 runosy GmbH kann diese Datenschutzbestimmungen jederzeit als Anpassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern.

7 Gerichtsstand und anwendbares Recht

7.1 Für alle Streitigkeiten aus diesen Datenschutzbestimmungen wird die ausschliess-liche Zuständigkeit der Gerichte in Zürich 1 vereinbart. Diese Datenschutzbestim-mungen unterstehen materiellem Schweizerischen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrechts).